Pfarrgemeinderat - wäre das etwas für mich?

 
 
Datum:
Veröffentlicht: 7.1.22
Von:
Diözesanrat

Was ist ein Pfarrgemeinderat?
Der Pfarrgemeinderat (abgekürzt PGR) ist ein Gremium in einer katholischen Pfarrgemeinde, das sich aus gewählten, berufenen und geborenen Mitgliedern zusammensetzt.

Was macht ein Pfarrgemeinderat?
Der PGR trägt maßgeblich zum pastoralen Leben in der Pfarrei bei. Die Aufgabenfelder sind vielfältig: von der beratenden, koordinierenden oder beschließenden Mitwirkung in allen Fragen, die die Pfarrgemeinde betreffen, bis hin zur Planung von Veranstaltungen und Aktivitäten und vielem mehr.

Wie kann ich mitmachen?
Wenn Sie Interesse an einem kirchlichen Engagement und einer Mitarbeit im PGR haben, informieren Sie Ihre Pfarrei darüber! Sprechen Sie aktuelle PGR-Mitglieder darauf an, telefonieren Sie mit Ihrem Pfarrer oder reichen Sie Ihren Kandidatenvorschlag für die kommende PGR-Wahl am 20. März 2022 ein! Seien Sie sicher, man wird sich freuen, wenn Sie sich melden.

Welche Voraussetzung muss ich für eine Kandidatur erfüllen?
Um als Kandidatin oder Kandidat aufgestellt und gewählt werden zu können, müssen Sie am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet und in dem Gebiet der Pfarrgemeinde Ihren Hauptwohnsitz haben.

Muss ich bereits in der Pfarrei engagiert sein?
Nein. Sie dürfen auch kandidieren, wenn Sie sich bislang noch nicht im Pfarreileben engagiert haben, z.B. weil Sie erst kürzlich zugezogen sind.

Wie lange bin ich in den Pfarrgemeinderat gewählt?
Die Amtszeit beträgt vier Jahre. Dann findet eine Neuwahl statt.

Wer wählt mich?
Den PGR dürfen alle Katholikinnen und Katholiken wählen, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben und in dem Gebiet der Pfarrei ihren Hauptwohnsitz haben.

Kann ich auch in einer anderen Pfarrei kandidieren und wählen?
Ja. Auf Antrag ist eine Kandidatur und Wahlberechtigung auch außerhalb der Pfarrgemeinde des Hauptwohnsitzes möglich.

Wo gehe ich wählen?
In den festgelegten Wahllokalen der Pfarrei oder auf Antrag per Briefwahl. Der amtierende PGR kann auch eine allgemeine Briefwahl beschließen. Dann wählen alle wahlberechtigten Katholikinnen und Katholiken ausschließlich per Briefwahl. Sie werden über das gewählte Wahlverfahren Ihrer Pfarrei rechtzeitig informiert.

Neugierig geworden?
Der Wahlausschuss Ihrer Pfarrei hilft Ihnen gerne weiter. Hierzu wenden Sie sich einfach an das zuständige Pfarrbüro. Allgemeine Informationen zur PGR-Wahl finden Sie auf der Homepage: www.pfarrgemeinderatswahl-bamberg.de