Vorwort des Erzbischofs

Liebe Leserinnen und Leser,

„Leben im Erzbistum Bamberg“ - Der Titel des Magazins ist sehr allgemein gehalten und kann vieles umfassen; der Inhalt will jeden Einzelnen ganz konkret ansprechen. Rund 650.000 katholische Kirchenmitglieder leben zwischen Ansbach und Hof, Coburg und Nürnberg, in Bamberg, Bayreuth, Kulmbach. Das vielfältige kirchliche Leben im Erzbistum findet in den Kirchen statt, zum Beispiel sonntags im Gottesdienst, oder in den Pfarrräumen bei der Erstkommunion- und Firmvorbereitung, beim Jugendtreff, im Seniorenclub oder bei den Sitzungen von Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung, aber auch bei Veranstaltungen außerhalb der Gebäude. Kirche sind auch nicht nur Priester, pastorale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Pfarrsekretärinnen, sondern auch die tausenden Ehrenamtlichen, die in verschiedenen Bereichen tätig sind. Kirche ist ebenso in den Kindergärten und Schulen, im Seniorenzentrum, im Hospiz, in Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, hinter Gefängnismauern oder sogar auf dem Fußballplatz für die Menschen da.

Als katholisches Kirchenmitglied unterstützen Sie mit Ihrer Kirchensteuer, den Kollekten und mit anderen Zuwendungen das vielfältige Leben und Wirken der Kirche in unserer Region. Was Kirche alles tut, möchten wir Ihnen in diesem Magazin vorstellen. Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Durchblättern und Lesen. Dieses Heft soll auch ein kleines „Dankeschön“ an Sie dafür sein, dass Sie dazu gehören und mithelfen, all das zu ermöglichen, was das „Leben im Erzbistum Bamberg“ ausmacht.

Ihr Ludwig Schick

Erzbischof von Bamberg